Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Kämmerer Martin Seitz (rechts) stellte dem Bezirkstag in Kloster Irsee den Haushaltsplan 2018 vor

Schwäbischer Bezirkstag verabschiedet Haushalt: Über 820 Millionen für Schwaben - Hebesatz der Bezirksumlage bleibt unverändert

14.12.2017: In seiner letzten Sitzung in diesem Jahr verabschiedete heute der schwäbische Bezirkstag in Kloster Irsee seinen Haushalt für 2018. Der Beschluss fiel, nach einer intensiven Debatte um die Gestaltung der Bezirksumlage, letztlich mit einer überwiegenden Mehrheit: Erstmals überschreitet das Gesamtvolumen des Haushalts die 800-Millionen-Grenze, der Hebesatz für die Bezirksumlage bleibt mit 22,4 Punkten unverändert.
Erfolgreiche Absolventinnen aus Günzburg an der Dualen Hochschule Heidenheim

Günzburger Absolventinnen des Bachelorstudiums in Heidenheim feierlich verabschiedet

11.12.2017: Zusammen mit mehr als 2000 Gästen sind im Congress Centrum Heidenheim auch neun Absolventinnen aus dem Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg sowie sieben Absolventinnen und Absolventen aus den Kreiskliniken Günzburg-Krumbach feierlich verabschiedet worden. Die Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten hatten in Verbindung mit ihrer Berufsausbildung in Günzburg das Studium der Interprofessionellen Gesundheitsversorgung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW
Die Caritas stellte ihr Berufsprojekt zur Leichten Sprache beim Bezirk Schwaben vor

Bezirk Schwaben befürwortet Projekt zur Fachkraft für Leichte Sprache

07.12.2017: Leichte Sprache fußt auf zwei Bausteinen. Da ist die Übersetzung der komplexen Alltags- und Schriftsprache in die Leichte Sprache. Prüfer kontrollieren dann diese Übersetzungen, ob sie den Regeln der Leichte Sprache entsprechen und von Menschen mit kognitiven Einschränkungen, Lernbehinderungen und Menschen mit nur geringen Kenntnissen der Deutschen Sprache verstanden werden können. Leichte Sprache zu prüfen verlangt also eine eigene Kompetenz. Daraus wollen nun das Netzwerk Leichte Sprache und d
Im Advent gibt es in der SDL Thierhaupten immer wichtige Fachvorträge

Thierhauptener Advent: Gedanken zu einer guten Dorf- und Landentwicklung

07.12.2017: Den Wandel gestalten, damit ländliche Gemeinden auch zu-künftig vital bleiben, ist Aufgabe der Schule der Dorf- und Landentwicklung (SDL) Thierhaupten. „Die vielen wertvollen Potenziale, die wir in unseren Räumen finden, gilt es zu er-halten und zu entwickeln“, so Geschäftsführerin Gerlinde Augustin bei der Hauptversammlung. Die Veränderung der Bevölkerungsstruktur durch Demographie und Migration stelle eine besondere Herausforderung dar. „Diesen Wandel will die SDL konstruktiv gestalten und e

Bildquellen