Bezirk Schwaben Bezirk Schwaben
Bezirk Schwaben
Hafnerberg 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 3101-0
Telefax: 0821 3101-200

Pressemeldungen

Meldungen suchen & filtern

Auch für Fachleute eindrucksvoll: Das Großaquarium im Schwäbischen Fischereihof Salgen

Schwäbischer Natur- und Gewässerschutz vernetzt sich enger

03.06.2019: Bei diesem Erfahrungsaustausch drehte sich alles ums Wasser: Rund 30 Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, der Naturschutzbehörden des südlichen Schwaben und der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben trafen sich zu einem Erfahrungsaustausch im Schwäbischen Fischereihof Salgen. Mit den unteren Naturschutzbehörden der Landkreise Ober-, Ost- und Unterallgäu sowie der Städte Kaufbeuren und Memmingen nahmen auch die Höhere Naturschutzbehörde und das Sachgebiet Wasserwirtschaft der Regier
Im Einsatz beim Elektrofischen.

Schwäbische Fischexperten sind weiter für die Wasserrahmenrichtlinie im Einsatz

07.05.2019: Die Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben wird ihr großes Expertenwissen auch weiterhin mit in die Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie miteinbringen. Von 2020 bis 2025 wird dafür bayernweit ein weiteres Monitoring durchgeführt, das dazu beitragen soll, dass 2027 die Fließgewässer im Freistaat in einem guten ökologischen Zustand sind. „An dem Projekt, das 2004 in Bayern startete, ist der Bezirk Schwaben mit seinen Fachleuten von Beginn an maßgeblich beteiligt“, erläutert Bezirk
Mit vereinten Kräften setzen sich die Behörden, der Fischereiverband und seine Mitglieder in den Bereichen Gewässerschutz und Fischerei für den guten ökologischen Zustand der Iller ein - unter anderem durch den Besatz mit den nachgezüchteten Fischarten.

Auf dem Weg zum guten ökologischen Zustand der Iller: Nasen und Barben erhalten ihren Lebensraum zurück

24.04.2019: „Als einen guten Tag für die Iller“, bewertete stellvertretender Bezirkstagspräsident Edgar Rölz eine gemeinsame Aktion der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben, des Wasserwirtschaftsamtes Kempten und des Landesamtes für Umwelt: Bei Waltenhofen wurde der Fluss mit Fischen besetzt, die dort einstmals in Schwärmen unterwegs waren, heute aber in ihrem Bestand bedroht sind. Man hofft, dass sich die Fische in diesem renaturierten Flussabschnitt wieder ansiedeln und vermehren.
In den beliebten Schau-Aquarien können Messebesucher die schwäbische Unterwasserwelt entdecken.

Gewässer gesund, Fische gesund: Fischereifachberatung gibt bei der Messe Jagen und Fischen Einblicke in die schwäbische Unterwasserwelt und in ihre Arbeit

18.01.2019: Wie gut es um die Gesundheit eines Gewässers bestellt ist, lässt sich vor allem am Fischbestand ablesen. Doch wie kann man die Fische schonend erfassen? Und welche Fischarten leben in den schwäbischen Gewässern? Dies können Besucher der Messe Jagen und Fischen in Augsburg noch bis Sonntag, 20. Januar am Stand der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben eindrucksvoll erleben.

Größtes Messe-Revier Süddeutschlands: Die „Jagen und Fischen“ in Augsburg

10.01.2019: Groß, größer, „Jagen und Fischen“ 2019: Am 17. Januar öffnet das erlebnisreichste Messe-Revier Süddeutschlands seine Hallen mit so viel hochwertigen Ausstellern wie noch nie. Jäger, Fischer, Freizeit-, Sport- und Bogenschützen, aber auch Naturliebhaber finden hier bis einschließlich 20. Januar eine einzigartige Produktvielfalt, sowie jede Menge Fachinformationen durch hochkarätige Referenten im Jäger- und Anglerforum. Die Aussteller der Bogensportmesse „Augsbow“ ergänzen am Messewochenende das A